MEDIAX! – FORTBILDUNG UND UNTERRICHTSPROJEKT

 

INHALT

MEDIAX! verbindet Lehrerfortbildung und Unterrichtsprojekt. LehrerInnen werden in die handlungsorientierte Medienarbeit eingeführt und produzieren einen Video-Clip, eine Audio-Collage oder eine Online-Präsentation. Sie lernen praxisnah, wie Medien fächerübergreifend in den Unterricht integrieren werden können.

Im Anschluss an die Lehrerfortbildung führen die TeilnehmerInnen ein eigenes Unterrichtsprojekt in ihrer Klasse durch. Das Erlernte wird direkt übertragen. Inhalte aus dem Curriculum werden in einem Pilotprojekt mit den Schülern medial aufbereitet. Die SchülerInnen erstellen in Gruppen einen Video-Clip, eine Audio-Collage oder eine Online-Präsentation.

Einen Überblick über die Fortbildung MEDIAX! erhalten Sie im Flyer. FLYER (PDF).

Was für ein Videoclip in einem Unterrichtsprojekt entstehen kann sehen Sie hier. Viel Spaß!

ZIELGRUPPE

LehrerInnen, Sek I ab 7. Klasse und Sek II, alle Fachrichtungen. Medienpädagogische oder technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Fortbildung wird auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnengruppe angepasst. Im zweiten Teil, dem Unterrichtsprojekt, erhält jede/r Pädagoge/-in ein individuelles Coaching.

UMFANG

Lehrerfortbildung: 2 Tage kompakt, in Ihrem Medienzentrum
Unterrichtsprojekt je Lehrer/-in: Medienpädagogisches Projekt innerhalb einer Unterrichtseinheit, 2 Kompakttage in Ihrer Klasse.

Die Lehrerfortbildung wurde vom Hessischen Landesschulamt mit 4,5 Fortbildungstagen akkreditiert.

Bei MEDIAX! werden die Schulen in Hessen mit mind. 415,- Euro pro teilnehmendem/-r LehrerIn für die Anschaffung von Medientechnik gefördert!

ANZAHL DER TEILNEHMER/INNEN

12 bis 18 LehrerInnen innerhalb eines Landkreises.

TERMINE

Stadt Wiesbaden und Landkreis Rheingau-Taunus
Für die Lehrer aus dieser Region läuft eine Durchführung an den folgenden Termine:

  • 31. März und 1. April 2014 - Lehrerfortbildung in Wiesbaden (zwei Tage)
  • 19. bis 23. Mai 2014 - 1. Kompakttag in der Klasse (jeweils ein Tag)
  • 23. bis 27. Juni 2014 - 2. Kompakttag in der Klasse (jeweils ein Tag)

Laden Sie sich hier unseren Informationsflyer mit den aktuellen Terminen herunter.

Stadt Marburg und die Landkreise Marburg-Biedenkopf und Kirchhain
Für die Lehrer aus dieser Region läuft eine Durchführung an den folgenden Termine:

  • 10. und 11. April 2014 - Lehrerfortbildung in Marburg (zwei Tage)
  • 2. bis 6. Juni 2014 - 1. Kompakttag in der Klasse (jeweils ein Tag)
  • 7. bis 11. Juli 2014 - 2. Kompakttag in der Klasse (jeweils ein Tag)

Laden Sie sich hier unseren Informationsflyer mit den aktuellen Terminen herunter.

Für Teilnehmer aus dieser Region ist die Teilnahme kostenfrei!

 

Für 2014 sind in Hessen weitere Termine geplant. Interesse? Dann sprechen Sie uns an und erfahren weitere Details.  KONTAKT.

Andere Landkreise und Bundesländer
Sind Sie an den Themen von MEDIAX! interessiert, unterrichten aber in einem anderen hessischen Landkreis oder an einer Schule außerhalb Hessens? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern über ein individuelles Fortbildungskonzept und Finanzierungsmöglichkeiten. KONTAKT.

FINANZIERUNG

Hessen
MEDIAX! wird veranstaltet und finanziert durch die Landesanstalt für den privaten Rundfunk und neue Medien Hessen (LPR Hessen) und unterstützt durch das Hessische Kultusministerium (HKM). Das Staatliche Schulamt für den Schwalm-Eder-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg und das Medienzentrum Schwalm-Eder unterstützen die Fortbildung finanziell und technisch.

Für die zweitägige Lehrerfortbildung, die Bereitstellung der umfangreichen Unterrichtsmaterialien und die personelle Unterstützung bei der Durchführung Ihres Projektes in der Schule wird nur ein Eigenanteil von 30 Euro erhoben! Für die TeilnehmerInnen in der Region Marburg ist die Teilnahme sogar kostenfrei.

Andere Bundesländer
Sind Sie an den Themen von MEDIAX! interessiert, unterrichten aber in einem anderen hessischen Landkreis oder an einer Schule außerhalb Hessens?  Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern über ein individuelles Fortbildungskonzept und Finanzierungsmöglichkeiten. KONTAKT.